Wir hoffen, Sie im neuen Jahr wieder begrüssen zu können

Bleiben Sie gesund!

2016 01 13 bennemann 02Otto Bennemann (1903-2003)
Von Milieu, Widerstand und politischer Verantwortung
Buchvorstellung im Café im Klosterhof Brunshausen
Dienstag 9. Februar 2016, 18.30 Uhr

Der 3. Band der Schriftenreihe "Braunschweiger Biographien" der Braunschweigischen Stiftung widmet sich dem ehemaligen Braunschweiger Oberbürgermeister und niedersächsischen Innenminister Otto Bennemann.

Bennemann trat 1923 in die SPD ein und war ab 1933 aktiv am Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime beteiligt. 1938 konnte er sich seiner Verhaftung durch die Gestapo nur durch seine Flucht nach England entziehen. Kurz nach Kriegsende kehrte er nach Braunschweig zurück. Bennemann war einer der herausragenden Akteure der braunschweigischen und niedersächsischen Sozialdemokratie.

An fünf verschiedenen Orten präsentieren der Autor Horst-Rüdiger Jarck und Gerhard Glogowski, Vorstandsvorsitzender der Braunschweigischen Stiftung, die Publikation und stellen den Menschen Otto Bennemann und seinen regionalen Bezug vor.
Die erste Station der Veranstaltungsreihe ist das Café im Klosterhof Brunshausen.

Nähere Informationen zur Veranstaltungsreihe

Buchvorstellung
Horst-Rüdiger Jarck:
Otto Bennemann (1903-2003)
Von Milieu, Widerstand und politischer Verantwortung
Braunschweigische Biographien, Band 3
Braunschweig 2015
Café im Klosterhof Brunshausen
Dienstag 9. Februar 2016, 18.30 Uhr

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.